Schach spielen Bestseller 2019

Platz 1 – Jeremy Sielmann – Schach mit neuem Schwung

Jeremy Sielmann - Schach mit neuem Schwung„Schach mit neuem Schwung“ ist die deutsche Übersetzung von der 4. vollständig überarbeiteten Ausgabe des Silmanischen legendären „How to Reassess Your Chess“. Es ist bereits ein moderner Klassiker geworden. Darin hebt Jeremy Silman sein bahnbrechendes Konzept von Ungleichgewichten beim Schach spielen auf eine gänzlich neue Stufe empor. Dieses Buch ist an Spieler gerichtet mit der Wertungszahl von 1400 bis 2100 sowie an jene Trainer, die einen direkt anwendbaren Schachkurs brauchen und ihn suchen.
In diesem Buch nimmt der Autor den Leser auf eine Reise mit, die das Denken erweitert, die Grundlagen der Ungleichgewichte erklärt, dafür sorgt, dass jedes Detail der Ungleichgewichte verstanden wird. Er gibt dem Schachliebhaber dadurch etwas, von dem er stets geträumt hat, aber immer für unerreichbar hielt: ein positionelles Grundverständnis auf Meisterniveau. Er verrät leicht umsetzbare Tipps und Techniken, die jedem helfen, diese weit verbreiteten geistigen/psychologischen Schwächen zu überwinden.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 2 – Lars Günther – Schach für Einsteiger

Lars Günther - Schach für EinsteigerSpaß am Schach spielen von Anfang an enthält die Anleitung um Stufe für Stufe von einem Einsteiger zum Könner zu werden. Das Buch ist einfach, effektiv sowie pädagogisch fundiert. Es enthält über 100 Übungsaufgaben, eine Vielzahl an Merksätzen und Trainingsempfehlungen. Ein extra Kapitel mit einer Reihe wertvoller Tipps für den Einsatz beim Schachunterricht. In 54 kurzen klar strukturierten Lektionen, welche ideal an die steigende Spielstärke angepasst wurden, lernen Sie mit dem vorliegenden Buch das Schachspiel mühelos und schnell – beginnend mit den Grundregeln bis hin zu einer ausgeklügelten Strategie. Schon nach der ersten Lektion beginnen Sie mit dem Spielen. Über 100 Übungsaufgaben sind Ihnen hilfreich dabei, um so fit in der Praxis zu werden. Zahlreiche Merksätze verfestigen das erworbene Wissen. Wertvolle Tipps betreffend die Schachpsychologie und die Matchtaktik, Lektüre- und Trainingsempfehlungen lassen das Buch rund werden. Stufe für Stufe steigen Sie vom Einsteiger zum Könner auf!

Hier können Sie Schach Online spielen.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 3 – Volkhard Igney – Erfolgreich kombinieren

Volkhard Igney - Erfolgreich kombinierenDas Buch Erfolgreich kombinieren macht großen Spass. Gerade durch seine Beschäftigung mit den Positionen aus den wirklichen Schachpartien werden auch Sie Ihre (taktische) Spielstärke beim Schach spielen steigern können. Ein grosser Vorteil dieses Buches ist, dass kein Schachbrett benötigt wird, um die Aufgaben daraus zu lösen. Sie können also auch unterwegs (z. B. in einer U-Bahn auf Ihrem Weg zur Arbeit) mit dem Buch arbeiten. Nach der kurzen Einführung beginnt Teil A genannt „Die Grundlagen der Kombinationen“ (mit Voraussetzungen und taktischen Methoden sowie Zielen). Im Teil B werden diverse Kombinationsmöglichkeiten vorgestellt. Insgesamt hat das Buch ein besonders gutes Druckbild, Diagramme und auch Text sind gut lesbar und können nachvollzogen werden. Sie können als Leser alles tatsächlich ohne ein Brett und ohne Stellungsaufbau nachvollziehen. Das Buch ist für Wiedereinsteiger absolut zu empfehlen, die gerne Schach spielen!

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 4 – Jesus De la Villa – 100 Endspiele im Schach

Jesus De la Villa - 100 Endspiele im SchachErstens: Die gute Nachricht bezüglich der Schachendspiele ist, Sie müssen nur wenige Endspiele auswendig kennen. Wenn Sie aber diese Endspiele erstmal beherrschen, wird dieses Wissen nicht veralten. Zweitens: Die schlechte Nachricht hierbei ist, dass die Endspieltechnik von den meisten Spielern unzureichend ist . Die neuzeitlichen Bedenkzeitkontrollen beim Schach spielen verschlimmern diese Lage noch. Man hat zu wenig Zeit, sich in der Stellung gründlich genug zu vertiefen. Dieses Buch enthält nur die Endspiele, welche am häufigsten vorkommen, die leicht zu lernen sind, die Ideen enthalten, welche auch in den komplizierteren Stellungen angewendet werden können. Sie erhalten Folgendes um Ihre Ergebnisse beim Schach spielen drastisch zu verbessern: a. einfache Regeln, b. ausführliche und anschauliche Erläuterungen, c. zahlreiche Diagramme, d. klare Zusammenfassungen von allen wichtigen Themen, e. dutzende von Testaufgaben.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 5 – Helmut Pfleger-Schach Zug um Zug

Schach Zug um ZugSchach Zug um Zug von Helmut Pfleger ist das offizielle Lehrbuch des Deutschen Schachbundes. Damit Lernen auch Sie Schach spielen wie Helmut Pfleger! Der Schachgroßmeister. Es dient zur Vorbereitung auf das Bauern-, Turm- und Königsdiplom. Dieses Buch zum Schach spielen lernen ist vergnüglich und auch einfach zusammengefasst. Es eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Hier können Sie ein Schachspiel kaufen.

Direkt zum Produkt auf Amazon
 

.

Grundlagen/Lehrbuch zum Thema Schach spielen

Die Schachfiguren

Zuerst müssen Sie natürlich die Schachfiguren kennenlernen. Es gibt 16 helle und 16 dunkle. Die Schachspieler sagen »weiße« und »schwarze« Steine dazu. Sie sagen immer schwarz und weiß statt dunkel und hell. Schach spielt man auf einem »Brett« mit 64 quadratischen Feldern.

weisser König Könige schwarzer König
weisse Dame Damen schwarze Dame
weisser Turm weisser Turm Türme schwarzer Turm schwarzer Turm
weisses Pferd weisses Pferd Springer schwarzer Springer schwarzer Springer
weisser Läufer weisser Läufer Läufer schwarzer Läufer schwarzer Läufer
weisser Bauer weisser Bauer weisser Bauer weisser Bauer weisser Bauer weisser Bauer weisser Bauer weisser Bauer Bauern schwarzer Bauer schwarzer Bauer schwarzer Bauer schwarzer Bauer schwarzer Bauer schwarzer Bauer schwarzer Bauer schwarzer Bauer

Die Grundstellung beim Schach spielen

Hier sitzt der »schwarze« Spieler

A B C D E F G H
8 t s l d k l s t
7 b b b b Die Grundstellung beim Schach spielen b b b
6 . . . . . . . .
5 . . . . . . . .
4 . . . . e4 . . .
3 . . . . . . . .
2 B B B B B B B B
1 t s L D K L S T

Hier sitzt der »weiße« Spieler

 

Das Schachbrett

Das Schachbrett stellt man so auf, daß jeder Spieler rechts vorne ein weißes Feld vor sich hat. Die Figuren werden wie auf dem Diagramm von Seite 2 aufgestellt. Jedes Feld hat einen »Namen«. Sie alle sind auf dem »Diagramm« unten eingetragen.

Die Felder

A B C D E F G H
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1

Damit man eine Schachpartie aufschreiben und nachspielen kann, ist a1 immer das linke Eckfeld des weißen Spielers und h1 das rechte. »Linien« heißen die aneinandergefügten Felder von Ihnen  zu Ihrem Gegner: z. B. läuft die a-Linie von a1 nach a8. »Reihen« verlaufen quer: z. B. die 1. Reihe von a1 nach h1. »Diagonale« sagt man zu den Feldern, die schräg zusammenhängen: z. B. a1-h8 oder a2-g8 oder h5-e8. Die Diagonale besteht immer aus Feldern gleicher Farbe!

Die Schachzüge

Die Schachpartie wird immer von Weiß begonnen. Schwarz antwortet ihm. Dann ist wieder Weiß dran, dann Schwarz …

Abkürzungen beim Schach spielen

Ehe Sie diese Seiten lesen können, müssen wir auch noch erklären, wie man die Züge »notiert«. So schwer, wie’s ausschaut, ist’s nicht!

  • K         König
  • D         Dame
  • T         Turm
  • S         Springer
  • L          Läufer
  • 0-0      kleine (kurze) Rochade
  • 0-0-0   große (lange) Rochade
  • e. p.     en passant (franz.) oder
  • i. V.     Schlagen im Vorbeigehen
  • –          zieht von … nach …
  • x          schlägt
  • +         Schach
  • #         Schachmatt
  • !          guter Zug
  • ?          schlechter Zug

Schach spielen

Ein schnelles steigern der persönlichen Schach Fähigkeiten ist Wunsch jedes Schachspielers. In den hier vorgestellten Büchern erhalten Sie entsprechend der eigenen Spielstärke eine Vielzahl an Schachtipps, welche Ihnen immer einen Vorteil dem Gegner gegenüber beim Schach spielen verschaffen werden. Unterteilt sind die Inhalte in die drei Kategorien z. B.: „Tipps für Einsteiger“ und „Allgemeine Tipps“ sowie „Tipps für Vereinsspieler“. Dadurch können Sie, entsprechend Ihrer Spielstärke, gleich in den für Sie geeigneten Bereich direkt einsteigen. Es kann allerdings nicht schaden, wenn Sie auch andere Bereiche durchlesen. Weiter erhalten Sie auch Anleitungen zum Schach spielen Lernen. Hier führen die Autoren Sie durch leicht verständliche Texte und mit Abbildungen an das Schach-Spiel heran. Als Grundlage dienen hierbei immer die FIDE Schachregeln. Ein Besuch des Trainingsbereichs lohnt sich also. Hier geht es weiter, Schach gegen Computer.

Hier finden Sie Schachspiele für Kinder, Schachfiguren.